102 Stewie killt Lois (1) Family Guy

Lois und Peter gehen auf eine Kreuzfahrt und lassen Stewie und die Familie zurück. Stewie ist wütend auf Lois, weil sie ihn zu Hause gelassen hat, und schwört, einen teuflischen Plan auszuführen. Als Brian ihn auffordert, ihn tatsächlich auszuführen, versteckt sich Stewie auf dem Schiff, findet Lois und erschießt sie, was sie scheinbar tötet und dazu führt, dass Peter für ihren Mord verantwortlich gemacht wird.  



Nr.
(ges.)
102
Deutscher TitelStewie killt Lois (1)
SerieFamily Guy
StaffelStaffel 6
Nr.
(St.)
4
Original­titelStewie Kills Lois (1)
RegieJohn Holmquist
DrehbuchDavid A. Goodman
Erst­veröffent­lichung USA4. Nov. 2007
Deutsch­sprachige Erst­veröffent­lichung (D/A/CH)21. Mär. 2010


Family Guy (englisch für Familienmensch) ist eine US-amerikanische Zeichentrickserie, die seit 1999 unter der Führung von Seth MacFarlane produziert wird. Die Serie dreht sich um das Leben der Familie Griffin in der fiktiven amerikanischen Kleinstadt Quahog im Bundesstaat Rhode Island.

101 Joes Auferstehung Family Guy

Joe ist es leid, behindert zu sein, und beschließt, sich ein Bein transplantieren zu lassen, damit er wieder laufen kann. Nach der erfolgreichen Operation und aufgeregt über seine neue Fähigkeit zu laufen, stürzt sich Joe kopfüber in den Extremsport, wo er bald über seine Freunde hinauswächst und sie verlässt, um mit Sportlern abzuhängen. Peter und seine Kumpels sind darüber verärgert und schockiert, als Joes neuer Lebensstil ihn schließlich dazu bringt, Bonnie zu verlassen. Peter schlägt Cleveland und Quagmire vor, dass sie ihn wieder lahmlegen müssen, um ihren Freund zurückzuholen.   



Nr.
(ges.)
101
Deutscher TitelJoes Auferstehung
SerieFamily Guy
StaffelStaffel 6
Nr.
(St.)
3
Original­titelBelieve It Or Not, Joe's Walking On Air
RegieJulius Wu
DrehbuchAndrew Goldberg
Erst­veröffent­lichung USA7. Okt. 2007
Deutsch­sprachige Erst­veröffent­lichung (D/A/CH)7. Mär. 2010


Family Guy (englisch für Familienmensch) ist eine US-amerikanische Zeichentrickserie, die seit 1999 unter der Führung von Seth MacFarlane produziert wird. Die Serie dreht sich um das Leben der Familie Griffin in der fiktiven amerikanischen Kleinstadt Quahog im Bundesstaat Rhode Island.

100 Brian zieht aus Family Guy

Als Peter Brian überredet, eine Wohnung mit seiner dichten Freundin Jillian zu beziehen, ist er zunächst wütend, doch bald ist er glücklich, mit ihr zusammenzuleben. Aber sein Platz in der Wohnung stört ihr Glück, und ein bitterer Streit führt dazu, dass Brian und Jillian sich offiziell trennen. In der Zwischenzeit bekommt Meg einen Job im örtlichen Supermarkt, ebenso wie Chris, der sich mit dem Manager Carl anfreundet und eine große Beförderung erhält, die ursprünglich Meg versprochen war. Sie setzt sich schließlich zur Wehr, was zu ihrer Kündigung führt, und Lois überredet Chris, seiner Schwester zu helfen, ihren Job zurückzubekommen.   



Nr.
(ges.)
100
Deutscher TitelBrian zieht aus
SerieFamily Guy
StaffelStaffel 6
Nr.
(St.)
2
Original­titelMovin' Out (Brian's Song)
RegieCyndi Tang
DrehbuchJohn Viener
Erst­veröffent­lichung USA30. Sep. 2007
Deutsch­sprachige Erst­veröffent­lichung (D/A/CH)28. Februar 2010


Family Guy (englisch für Familienmensch) ist eine US-amerikanische Zeichentrickserie, die seit 1999 unter der Führung von Seth MacFarlane produziert wird. Die Serie dreht sich um das Leben der Familie Griffin in der fiktiven amerikanischen Kleinstadt Quahog im Bundesstaat Rhode Island.

99 Blue Harvest Family Guy

Als der Strom im Haus der Griffins ausfällt, beschließt Peter, seine Familie zu unterrichten und die größte Geschichte aller Zeiten weiterzugeben: die Geschichte von Star Wars! Nachdem Prinzessin Leia (Lois) von Darth Vader (Stewie) und seinen bösen Sturmtruppen belagert wird, fliehen C-3PO (Quagmire) und R2-D2 (Cleveland), um die einzige Person zu finden, die der Rebellenallianz helfen kann. Auf ihrer Suche durch den Wüstenplaneten Tatooine finden C-3PO und R-2D2 zusätzliche Hilfe in Obi-Wan Kenobi (Herbert), Luke Skywalker (Chris), Han Solo (Peter) und Chewbacca (Brian) und kehren zurück, um den Todesstern in einem epischen intergalaktischen Kampf auf Leben und Tod zu bekämpfen.     



Nr.
(ges.)
99
Deutscher TitelBlue Harvest
SerieFamily Guy
StaffelStaffel 6
Nr.
(St.)
1
Original­titelBlue Harvest
RegieDominic Polcino
DrehbuchAlec Sulkin
Erst­veröffent­lichung USA23. Sep. 2007
Deutsch­sprachige Erst­veröffent­lichung (D/A/CH)14. Feb. 2010 (Teil 1)
21. Feb. 2010 (Teil 2)


Family Guy (englisch für Familienmensch) ist eine US-amerikanische Zeichentrickserie, die seit 1999 unter der Führung von Seth MacFarlane produziert wird. Die Serie dreht sich um das Leben der Familie Griffin in der fiktiven amerikanischen Kleinstadt Quahog im Bundesstaat Rhode Island.

98 Gestatten, Lois Quagmire Family Guy

Nachdem er gehört hat, wie Quagmire mit seinen sexuellen Heldentaten geprahlt hat, hat Peter das Gefühl, dass er es verpasst hat, das Single-Leben zu genießen. Der Tod wird aufgrund eines falschen Alarms in die Betrunkene Muschel gerufen und erfüllt Peters Wunsch, indem er ihn (zusammen mit Brian) für eine Nacht ins Jahr 1984 zurückschickt. Peter, der den anderen als sein 18-jähriges Ich erscheint, sagt seinen geplanten Kinobesuch von Zapped! mit Lois Pewterschmidt ab und nimmt stattdessen eine Einladung von Cleveland an, in einer Bar zu feiern. Peter genießt den Abend und knutscht schließlich mit der Schauspielerin Molly Ringwald, als der Tod erscheint, um ihn in die Gegenwart zurückzubringen. Zurück in der Gegenwart stellt Peter fest, dass seine Taten in der Vergangenheit drastische Auswirkungen auf die Welt hatten: Er und Molly sind seit 20 Jahren verheiratet, Lois ist mit Quagmire verheiratet, Al Gore ist Präsident und nicht der ehemalige US-Präsident George W. Bush, Chris, Meg und Stewie haben das Kinn, die Nase und die Eigenheiten von Quagmire, Dick Cheney, der nur als Vorsitzender von Halliburton bekannt ist, hat gerade Antonin Scalia, Karl Rove und Tucker Carlson erschossen, und schließlich ist Chevy Chase der Moderator der Tonight Show. Brian erklärt Peter, dass er die Zeitlinie verändert hat, weil er seine Verabredung mit Lois verpasst und mit Molly geknutscht hat. Am Ende der Folge sagt Peter: "Ich bin einfach nur froh, dass alles wieder normal ist", und dann kommt Roger, der Außerirdische aus American Dad! herein und fragt: "Wer hat die ganzen Pekannuss-Sandwiches gegessen?"  



Nr.
(ges.)
98
Deutscher TitelGestatten, Lois Quagmire
SerieFamily Guy
StaffelStaffel 5
Nr.
(St.)
18
Original­titelMeet the Quagmires
RegieDan Povenmire & Chris Robertson
DrehbuchMark Hentemann
Erst­veröffent­lichung USA20. Mai 2007
Deutsch­sprachige Erst­veröffent­lichung (D/A/CH)12. Sep. 2009


Family Guy (englisch für Familienmensch) ist eine US-amerikanische Zeichentrickserie, die seit 1999 unter der Führung von Seth MacFarlane produziert wird. Die Serie dreht sich um das Leben der Familie Griffin in der fiktiven amerikanischen Kleinstadt Quahog im Bundesstaat Rhode Island.

97 Im Rausch der Macht Family Guy

Die Familie Griffin macht Urlaub in der Hütte von Quagmire. Als die Familie im Quahog-See schwimmen geht, entdecken sie, dass eine nahe gelegene Ölraffinerie Giftmüll in den See leitet. Als die Familie aus dem See flieht, werden sie fast völlig haarlos. Schließlich sind sie gezwungen, Perücken zu tragen, bis ihre Haare nachgewachsen sind. Als dies der Fall ist, beschwert sich Lois bei Bürgermeister Adam West, der zugibt, dass er die Verklappung im Tausch gegen kostenloses Öl für sein Haar gebilligt hat. Empört beschließt Lois, bei den bevorstehenden Bürgermeisterwahlen gegen West anzutreten. Peter und seine Freunde unterstützen Lois' Kampagne, denn sie wissen, dass sie aufgrund ihrer Beziehungen zu Lois mit allem davonkommen könnten, wenn sie Bürgermeisterin wird. Deshalb tun sie alles, was in ihrer Macht steht, um die Unterstützung der Stadt zu gewinnen, damit sie das Rennen gewinnt. Lois wird gewählt und gibt dem Druck des Besitzers der Giftmülldeponie nach, damit er die Ablagerung im See wieder aufnehmen kann. Lois beschließt daraufhin, zurückzutreten, und West wird wieder Bürgermeister, nachdem er sich bereit erklärt hat, mit dem Besitzer der Mülldeponie "Ball zu spielen".   



Nr.
(ges.)
97
Deutscher TitelIm Rausch der Macht
SerieFamily Guy
StaffelStaffel 5
Nr.
(St.)
17
Original­titelIt Takes a Village Idiot, and I Married One
RegieZac Moncrief
DrehbuchAlex Borstein
Erst­veröffent­lichung USA13. Mai 2007
Deutsch­sprachige Erst­veröffent­lichung (D/A/CH)5. Sep. 2009


Family Guy (englisch für Familienmensch) ist eine US-amerikanische Zeichentrickserie, die seit 1999 unter der Führung von Seth MacFarlane produziert wird. Die Serie dreht sich um das Leben der Familie Griffin in der fiktiven amerikanischen Kleinstadt Quahog im Bundesstaat Rhode Island.

96 Zweiter Bildungsweg für Chris Family Guy

Lois führt die Familie an einem späten Schulabend in das Ballett Schwanensee aus. Während Chris am Frühstückstisch für eine bevorstehende Prüfung am nächsten Morgen lernt, bemerkt Brian, dass Chris' Geschichtsbuch hoffnungslos veraltet ist (in der Adult Swim-Version der Serie wurde es 1896 veröffentlicht, in der Fox-Version 1948). Verärgert darüber geht Lois zu einer Elternbeiratssitzung, um sich zu beschweren. Der Schuldirektor Shepherd erklärt, dass sich die Schule keine neuen Lehrbücher leisten kann, weil sie aufgrund der schlechten Testergebnisse im Rahmen des "No Child Left Behind Act" keine staatlichen Mittel mehr erhält. Seine Lösung, um den Leistungsdurchschnitt der Schule zu verbessern, besteht darin, den dümmsten Schüler von der Schule zu verweisen, der zufällig Chris ist.    



Nr.
(ges.)
96
Deutscher TitelZweiter Bildungsweg für Chris
SerieFamily Guy
StaffelStaffel 5
Nr.
(St.)
16
Original­titelNo Chris Left Behind
RegiePete Michels
DrehbuchPatrick Meighan
Erst­veröffent­lichung USA6. Mai 2007
Deutsch­sprachige Erst­veröffent­lichung (D/A/CH)29. August 2009


Family Guy (englisch für Familienmensch) ist eine US-amerikanische Zeichentrickserie, die seit 1999 unter der Führung von Seth MacFarlane produziert wird. Die Serie dreht sich um das Leben der Familie Griffin in der fiktiven amerikanischen Kleinstadt Quahog im Bundesstaat Rhode Island.

95 Texorzismus Family Guy

Lois bekommt eine Stelle als neue Organistin in der Kirche, was sie dazu veranlasst, ihre Familie davon zu überzeugen, sonntags zur Messe zu gehen. Nachdem Stewie den Abendmahlswein mit Punsch verwechselt hat, trinkt er zu viel und übergibt sich. Die Stadt Quahog glaubt daraufhin, dass Stewie vom Satan besessen ist (da der Wein nach der römisch-katholischen Theologie das Blut Christi ist und Satan ihn ablehnen würde). Als der Priester ihn mit Hilfe der ganzen Stadt exorzieren will, flieht die Familie Griffin zum Haus von Lois' Schwester Carol in Texas. Dort passt sich die Familie an den texanischen Lebensstil an, und Stewie nimmt an einem Schönheitswettbewerb teil. Peter freundet sich auch mit Ranchern an, und nachdem er ihnen gesteht, dass er als "geistig zurückgeblieben" gilt, versuchen die Rancher, ihn durch Hinrichtung auf dem elektrischen Stuhl zu töten. Er wird jedoch gerettet, und die Familie kehrt nach Quahog zurück, nachdem die Suche nach Stewie beendet ist.



Nr.
(ges.)
95
Deutscher TitelTexorzismus
SerieFamily Guy
StaffelStaffel 5
Nr.
(St.)
15
Original­titelBoys Do Cry
RegieBrian Iles
DrehbuchCherry Chevapravatdumrong
Erst­veröffent­lichung USA29. Apr. 2007
Deutsch­sprachige Erst­veröffent­lichung (D/A/CH)22. August 2009


Family Guy (englisch für Familienmensch) ist eine US-amerikanische Zeichentrickserie, die seit 1999 unter der Führung von Seth MacFarlane produziert wird. Die Serie dreht sich um das Leben der Familie Griffin in der fiktiven amerikanischen Kleinstadt Quahog im Bundesstaat Rhode Island.

94 Kein Essen auf Rädern Family Guy

Peter ist genervt davon, dass Mort, der örtliche Apotheker in Quahog, sich ständig seine Sachen ausleiht, also bastelt er aus seinem besten Anzug einen "Schreckensjuden". Frustriert nimmt Lois ihn in ein Secondhand-Kleidungsgeschäft mit, um einen neuen Anzug zu besorgen, wo Peter einen Pyjama aus Flanell findet. Während er diesen trägt, stellt er fest, dass er Menschen mit statischer Elektrizität erschrecken kann, wenn er seine Füße auf dem Teppich reibt. Lois ist darüber verärgert und lässt den Teppich komplett entfernen. Dabei finden sie eine Schiffsmarke aus Rhode Island aus dem 18. Jahrhundert, die die Familie für 50.000 Dollar verkauft.



Nr.
(ges.)
94
Deutscher TitelKein Essen auf Rädern
SerieFamily Guy
StaffelStaffel 5
Nr.
(St.)
14
Original­titelNo Meals On Wheels
RegieGreg Colton
DrehbuchMike Henry
Erst­veröffent­lichung USA25. Mär. 2007
Deutsch­sprachige Erst­veröffent­lichung (D/A/CH)15. Aug. 2009


Family Guy (englisch für Familienmensch) ist eine US-amerikanische Zeichentrickserie, die seit 1999 unter der Führung von Seth MacFarlane produziert wird. Die Serie dreht sich um das Leben der Familie Griffin in der fiktiven amerikanischen Kleinstadt Quahog im Bundesstaat Rhode Island.

93 Peter und Bill Clinton auf grosser Fahrt Family Guy

Nachdem er im Aquarium von einem Kraken angegriffen wurde, beschließt Peter, sich körperlich zu ertüchtigen. Er verbringt nur eine Viertelstunde im Fitnessstudio und glaubt dann, dass er jetzt fit ist. Später bleibt das Auto des ehemaligen US-Präsidenten Bill Clinton vor ihrem Haus liegen, und Peter, der sich für stark genug hält, versucht, das Auto ohne Wagenheber anzuheben, was dazu führt, dass er plötzlich einen schweren Leistenbruch bekommt und ins Krankenhaus eingeliefert wird. Deprimiert von der Vorstellung, alt zu werden, vertraut er sich Clinton an, der Peter im Krankenhaus besucht und ihm erklärt, dass das Alter nur eine Frage des Geistes ist. Als Peter wieder zu sich kommt, führt Bill ihn aus, um ihm zu zeigen, dass er immer noch Spaß haben kann. Doch die Dinge geraten außer Kontrolle, als sie anfangen, Marihuana zu rauchen, Dinge zu stehlen und Unfug zu treiben, während sie high sind. In der Zwischenzeit versuchen Stewie und Brian durch den Kauf eines Lehrvideos von Roy Scheider (der als er selbst auftritt) auf die Toilette zu gehen, aber Brian lässt seine Fäkalien immer wieder im Garten zurück, so dass Lois ihn zwingt, eine Windel zu tragen. 



Nr.
(ges.)
93
Deutscher TitelPeter und Bill Clinton auf grosser Fahrt
SerieFamily Guy
StaffelStaffel 5
Nr.
(St.)
13
Original­titelBill and Peter’s Bogus Journey
RegieDominic Polcino
DrehbuchSteve Callaghan
Erst­veröffent­lichung USA11. Mär. 2007
Deutsch­sprachige Erst­veröffent­lichung (D/A/CH)8. Aug. 2009


Family Guy (englisch für Familienmensch) ist eine US-amerikanische Zeichentrickserie, die seit 1999 unter der Führung von Seth MacFarlane produziert wird. Die Serie dreht sich um das Leben der Familie Griffin in der fiktiven amerikanischen Kleinstadt Quahog im Bundesstaat Rhode Island.

92 Airport ’07 (oder) Lizenz zum Fliegen Family Guy

Nach dem Besuch einer Redneck-Comedy-Show kauft Peter einen Pickup und beschließt, ein Redneck zu werden. Peter beginnt, sich wie ein Hinterwäldler zu verhalten und übermalt schließlich die gesamte Heckscheibe seines Pickups, was dazu führt, dass er rückwärts in das Auto seines Nachbarn Quagmire fährt. Nachdem er das Auto zerstört hat, fährt Peter Quagmire zum Flughafen, da dieser ein Flugzeug fliegen muss. Auf dem Flughafen stiehlt Peter den Treibstoff für Quagmires Flugzeug, in dem naiven Glauben, dass er damit seinen Pickup zum Fliegen bringt. Infolgedessen verliert Quagmire seinen Job und ist gezwungen, bei den Griffins zu wohnen, bis er einen anderen Arbeitsplatz gefunden hat. Peter behauptet, dass er nicht länger ein Hinterwäldler sein wird, was Quagmire jedoch nicht über seinen Verlust hinwegtröstet. Die Gruppe macht sich daraufhin daran, Quagmire seinen Job zurückzugeben, indem sie die Piloten eines anderen Flugzeugs außer Gefecht setzen, so dass dieses von Quagmire gerettet werden muss, was ihn zum Helden der Stadt macht. Der Plan geht jedoch nach hinten los, da Quagmire das Flugzeug nicht rechtzeitig besteigt. Quagmire kontaktiert schließlich Peter, Cleveland und Joe über die Flugsicherung und weist Peter an, das Flugzeug sicher zu landen. Der Plan gelingt und Quagmire erhält seinen Job zurück, obwohl Peter die Verantwortung für die Anschuldigungen der Entführung übernimmt.  



Nr.
(ges.)
92
Deutscher TitelAirport ’07 (oder) Lizenz zum Fliegen
SerieFamily Guy
StaffelStaffel 5
Nr.
(St.)
12
Original­titelAirport ’07
RegieJohn Holmquist
DrehbuchTom Devanney
Erst­veröffent­lichung USA4. Mär. 2007
Deutsch­sprachige Erst­veröffent­lichung (D/A/CH)1. Aug. 2009


Family Guy (englisch für Familienmensch) ist eine US-amerikanische Zeichentrickserie, die seit 1999 unter der Führung von Seth MacFarlane produziert wird. Die Serie dreht sich um das Leben der Familie Griffin in der fiktiven amerikanischen Kleinstadt Quahog im Bundesstaat Rhode Island.

91 Der Schwächere gibt nach Family Guy

Stewie wird braun, weil Peter ihn beim Golfspielen vernachlässigt hat, sehr zum Ärger von Lois. Stewie findet Gefallen an der Bräune und beginnt, Sonnenstudios zu besuchen und eine Sonnenbank für sein eigenes Schlafzimmer zu kaufen. Nachdem er Brian gebeten hat, ihn nach einer kurzen Zeit im Solarium zu wecken, schläft Brian ein, und Stewie erleidet nach mehr als sechs Stunden im Solarium schwere Verbrennungen. Nachdem sich seine Haut gepellt hat, beschließt Stewie, mit dem Bräunen aufzuhören, entdeckt aber ein Muttermal auf seinem Bauch. Brian bringt ihn sofort zu Dr. Hartman, damit das Muttermal untersucht werden kann. Während er mehrere Tage auf die Ergebnisse wartet, glaubt Stewie, dass er stirbt, und bittet Brian, ihm bei der Erfüllung einer Liste letzter Wünsche zu helfen. Später erfährt Stewie, dass der Leberfleck nicht krebsartig ist und er überleben wird, bittet aber trotzdem Brian um Hilfe bei der Erfüllung seiner letzten Wünsche. Währenddessen wird Chris von Kyle, einem neuen Zeitungsjungen, der ihm die Kunden stiehlt, schikaniert. Peter, der sich über Kyle ärgert, weil er Chris schikaniert, verprügelt ihn, stellt aber fest, dass Mobbing Spaß macht, und beginnt, seine Freunde zu schikanieren. Nachdem er sich darauf vorbereitet hat, Randy zu verprügeln, ein anderes Kind, das Peter als kleiner Junge schikaniert hat, wird er von Chris aufgehalten und ist überzeugt, dass das, was er tut, falsch ist.   



Nr.
(ges.)
91
Deutscher TitelDer Schwächere gibt nach
SerieFamily Guy
StaffelStaffel 5
Nr.
(St.)
11
Original­titelThe Tan Aquatic with Steve Zissou
RegieJulius Wu
DrehbuchMark Hentemann
Erst­veröffent­lichung USA18. Feb. 2007
Deutsch­sprachige Erst­veröffent­lichung (D/A/CH)25. Juli 2009


Family Guy (englisch für Familienmensch) ist eine US-amerikanische Zeichentrickserie, die seit 1999 unter der Führung von Seth MacFarlane produziert wird. Die Serie dreht sich um das Leben der Familie Griffin in der fiktiven amerikanischen Kleinstadt Quahog im Bundesstaat Rhode Island.